Die DGESS ist interessiert, dass insbesondere DGESS-Mitglieder ihre laufenden Forschungsprojekte im Sinne eines ausführlichen Abstracts (max. DIN A4-Seite) auf der Website der DGESS einstellen (per E-Mail schreiben an den Webmaster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bitte denken Sie daran, wenn das Projekt beendet ist, das ebenfalls dem Webmaster mitzuteilen, damit das Abstract dann herausgenommen werden kann, so dass immer der aktuelle Stand dargestellt werden kann. Bei der Abfassung des Abstracts bitte folgende Gliederung beachten.

Im Folgenden sind laufende wissenschaftliche Projekte von DGESS-Mitgliedern aufgeführt:

EveryBody Plus: Internetgestützes Selbsthilfeprogramm gefördert von der EU im Rahmen des Forschungsverbundes ICare

Förderschwerpunkt des BMBF "Forschungsverbünde zur Psychotherapie", EDNET, Zusammenfassung des Forschungsverbundes und der Teilprojekte in deutscher Sprache

Untersuchung des Einflusses von Medienexposition auf das Körperbild von Patientinnen mit psychischen Störungen und gesunden Kontrollpersonen (Munsch et al., 2012)

CHRISTINA BARZ-Projekt zum Verlauf von anorektischen und bulimischen Essstörungen zur Identifikation grundlegender Risikofaktoren (Fichter et al., 2011/12)

Essen-Bochum Obesity Treatment Study (St. Herpertz et al., 2011)

Früherkennung und Frühintervention bei Anorexia nervosa (C. Jacobi, 01.10.2011)

Standardisierte Intervention bei Angehörigen von EssstörungspatientInnen: eine randomisierte kontrollierte Studie (S. Naab, N. Quadflieg, 2012/13)

Entwicklung eines Manuals für eine ambulante, sporttherapeutische Gruppe für essgestörte Patienten (A. Zeeck et al., 2012)

Funktionelle und strukturelle zerebrale Veränderungen bei Patientinnen mit Essstörungen (A. Joos et al., 2010)

Emotionsregulierung bei Anorexia nervosa: fMRT- und Eye-tracking-Untersuchungen der Affektregulation und Impulskontrolle (A. Joos et al., 2012)

Psychosoziales Register der Adipositaschirurgie (C. Stroh et al., 2011)

Internet-basierte, angeleitete Selbsthilfe für übergewichtige und adipöse Patientinnen und Patienten mit Binge-Eating-Störung: eine multizentrische, randomisierte, kontrollierte Behandlungsstudie (M. de Zwaan et al., 2010)

Monozentrische, randomisierte, kontrollierte Studie zur Behandlung der Binge-Eating-Störung bei Adoleszenten (A. Hilbert, 2011)

Binge-Eating-Disorder in Childhood (A. Hilbert et al., 2011)

Internet-Prävention "Student Bodies-AN" (C. Jacobi et al., 2013)