baustelle2Die Christina Barz - Stiftung vergibt ein Christina Barz - Auslandsstipendium an graduierte Nachwuchswissenschaftler/innen aus Deutschland , die auf dem Gebiet „Früherkennung und Verlauf bulimisch - anorektischer Verhaltensweisen“ arbeiten.

Das Stipendium in Höhe von 1.700 Euro monatlich wird für die Dauer eines Jahres gewährt. Zusätzlich werden pro Monat ein Sachkostenzuschuss in Höhe von 150 Euro sowie ein variabler Auslandszuschlag gezahlt.

Ausführliche Informationen finden Sie in der pdf-Datei Auslandsstipendium_2017